Durch die Ergotherapie können Menschen unterschiedlichen Alters mit Erkrankungen und Störungen aus dem pädiatrischen, neurologischen, orthopädischen, psychiatrischen und geriatrischen Bereich in ihrer Handlungsfähigkeit unterstützt und gefördert werden.

 

Die ergotherapeutischen Verordnungen unterteilen sich hierbei in folgende Behandlungsformen:

 

  • Motorisch-funktionell
  • Sensomotorisch-perzeptiv
  • Psychisch-funktionell
  • Hirnleistungstraining

 

Innerhalb dieser werden die unterschiedlichen Defizite in den jeweiligen Fähigkeiten und Kompetenzen gefördert und verbessert.

 

Gemeinsam mit unseren Klienten werden individuelle Ziele aufgestellt und in der Therapie verfolgt.

 

Hierbei kommen sowohl handwerkliche Techniken, als auch das gezielte Training alltäglicher Lebenssituationen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Einsatz, um die größtmögliche Selbstständigkeit zu erhalten und wiederherzustellen.

 

Wir freuen uns auf Sie! 

Ihr Ergotherapie - Team